PICT0018_1
Foto: Ron Carter, Bogotá/Kolumbien, November 2004

Was ist Biodanza?

Biodanza wurde in den 1960er Jahren von Prof. Rolando Toro Araneda (1924-2010), einem chilenischen Anthropologen, Psychologen, Künstler und Poeten entwickelt als ein System der menschlichen Integration zur organischen Erneuerung, zum affektiven Wiedererlernen und zum Wiederentdecken der ursprünglichen Lebensfunktionen.

Biodanza findet Anwendung in der Durchführung einer Vivencia  (span.: “das Erleben”),
einer Tanz-Erlebnis-Session mit Unterstützung durch Musik, Gesang, Bewegung und Begegnungen in Gruppensituationen.

Durch Biodanza werden unsere ursprünglichen Lebensfunktionen angeregt. Dies ermöglicht jeder Person, mit sich selbst, der menschlichen Spezies und dem Universum integriert zu sein.

In der Praxis setzt Biodanza auf die organische Selbstregulierung, die hauptsächlich durch besondere Zustände der Verinnerlichung hervorgerufen wird. Dabei wird die Erneuerung und Reparatur unserer Körperzellen aktiviert und die generelle Regulierung der biologischen Funktionsprozesse unterstützt, was zu Abbau von Stress und anderen “disorganisierenden” Faktoren führt.

Biodanza fördert die Fähigkeit, in Beziehung zu anderen Menschen zu treten.

Durch Biodanza können wir lernen, das Leben wieder mehr aus den Instinkten heraus zu leben. Instinkt ist ein angeborenes Erbverhalten, das nicht erlernt werden muss. Instinktives Verhalten wird sichtbar durch spezielle Stimuli zur Erhaltung und Entwicklung des Lebens.
Instinkte repräsentieren die Natur in uns selbst. Mit ihnen einfühlsam umzugehen, schafft uns eine Verbindung zwischen Natur und Kultur.

In der VIVENCIA, so heißt die Tanz-Session in Biodanza, erfahren wir mit großer Intensität unser “Hier und Jetzt” mit einer ganzheitlichen Qualität, d. h. unser gesamtes Wesen erfährt eine Beteiligung am Tanzerlebnis. Vivencias sind integrativ durch ihre harmonisierende Wirkung.
Vivencias stimulieren die Erlebenspotenziale in den Bereichen der Vitalität (das Gefühl, lebendig zu sein), Sexualität (Genussfähigkeit, Erotik), Kreativität (die Fähigkeit, etwas zu schaffen, zu erneuern), Affektivität (die Fähigkeit des Einfühlens und Mitfühlens) und Transzendenz (die Fähigkeit und der Mut zur Erweiterung der eigenen Grenzen), die wir Erlebnislinien nennen.

Für wen ist Biodanza geeignet?

Biodanza ist offen für Frauen und Männer aller Altersstufen, die einfach Lust an Bewegung zu Musik, am Erleben und an ihrer eigenen Entwicklung haben möchten.

Welche Vorkenntnisse benötige ich?

Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Da wir bei der Vivencia den Schwerpunkt auf unser Erleben legen, geht es niemals um genaue Schrittfolgen oder gar das Zählen von Takten. Daher ist Biodanza auch sehr geeignet für Menschen, die sich bisher vielleicht sogar als Nicht-Tänzer sehen.

Was sollte ich mitbringen?

Auf jeden Fall bequeme Kleidung mit Bewegungsfreiheit und etwas zum Trinken.
Am natürlichsten tanzen wir Biodanza barfuß. Du kannst aber auch rutschfeste Socken benutzen. Und natürlich solltest Du Lust an Bewegung und Begegnung mit anderen Menschen mitbringen.

Was ist noch zu beachten?

Die Teilnahme erfolgt immer auf eigene Verantwortung.
Bei Vorliegen von gesundheitlichen Beschwerden oder Einschränkungen bzw. bei laufenden therapeutischen Behandlungen o. ä. bitten wir um vorherige Rücksprache, damit wir uns gezielt darauf einstellen können.
Auf Schuhe ist beim Tanzen möglichst zu verzichten. Wer aus orthopädischen Gründen spezielle Schuhe tragen muss, sollte uns dies bitte mitteilen, damit sich die übrigen Teilnehmer darauf einstellen können.
Schmuck (vor allem spitze Gegenstände) ist möglichst vor dem Tanzen abzulegen, damit er nicht verloren geht oder Verletzungen bei dir selbst oder anderen Teilnehmern verursachen kann.

 

Was Biodanza ist ...

LAB-Logo klein 2
Öffnen und Schließen
Einzeltanz
Eutonie oder Fließen
Herztanz zu Zweit
Identität

Programm 2018
Stand: 23. Mai 2018

Kurs 2 (ausgebucht, zzt. laufend)
(immer Freitags, 14-tägig, von 19-21 Uhr)
  20. April (offener Abend)
4. Mai    18. Mai    1. Juni    15. Juni    29. Juni

Offene Abende im Herbst
an diesen Freitagen, von 19-21 Uhr
21. Sep.    5. Okt.    2. Nov.
16. Nov.    30. Nov.    14. Dez.
jetzt gleich anmelden und Platz sichern...

immer in Bochum Langendreer
Alte Bahnhofstr. 40 (nahe Langendreer Markt!)

Preise:
15 € (offener Abend) / 80 € (ganzer Kurs)

Bitte für alle Veranstaltungen
immer vorher anmelden:

E-Mail:   info@lust-auf-biodanza.de
oder per

Telefon: 02302-1712882 oder 0176-43008323

Logo Biocentric Dance (small size) TM